Impressionen aus Ebersbach
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles
Eine Seite zurück Zur Startseite
E-Mail Zur Anmeldung
 
An dieser Stelle informieren wir Sie über Wissenswertes und das Neueste aus unserer Gemeinde.

 
 

Information zu den Baumaßnahmen in Rödern und Freitelsdorf

Die Baumaßnahme zu der seit Langem geplanten zentralen abwassertechnischen Erschließung der Dorfstraße in Rödern durch den Abwasserzweckverband „Gemeinschaftskläranlage Kalkreuth“ hat am 05.11.2018 begonnen. Der Abschluss der Baumaßnahme ist planmäßig im August 2019 vorgesehen. Im Zeitraum der Durchführung der Baumaßnahmen wird es zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit der anliegenden Grundstücke kommen.

Außerdem wird zwischen Rödern, Am Wasserwerk, und Freitelsdorf eine Druckleitung gebaut. Der Abschluss dieser Maßnahme ist für April 2019 vorgesehen. Im Zeitraum der Durchführung dieser Baumaßnahme ist die S91 zwischen Rödern, Am Wasserwerk, und Freitelsdorf in Fahrtrichtung Kalkreuth einseitig gesperrt.

Auch der Bau der abwassertechnischen Ortserschließung in Freitelsdorf beginnt. Der Abschluss dieser Baumaßnahme ist planmäßig im November 2019 vorgesehen. Im Zeitraum der Durchführung der Baumaßnahmen wird es zu Einschränkungen in der gesamten Ortslage und bei der Erreichbarkeit der anliegenden Grundstücke kommen.

Für die Einschränkungen im Rahmen aller Baumaßnahmen bittet Sie der Abwasserzweckverband „Gemeinschaftskläranlage Kalkreuth“ um Ihr Verständnis.

 
 

Lärmaktionsplanung gem. § 47d Bundes-Immissionsschutzgesetz

 
 
 
 

Medieninformation des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen

Haushaltsbefragung - Mikrozensus und Arbeitskräftestichprobe
der EU 2019

Jährlich werden im Freistaat Sachsen - wie im gesamten Bundesgebiet - der
Mikrozensus und die EU-Arbeitskräftestichprobe durchgeführt. Der
Mikrozensus („kleine Volkszählung“) ist eine gesetzlich angeordnete
Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent der
sächsischen Haushalte (rund 20 000 Haushalte) zu Themen wie
Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitsuche, Besuch von Schule oder
Hochschule, Quellen des Lebensunterhalts, usw. befragt werden. Der
Mikrozensus 2019 enthält zudem noch Fragen zu Renten- und
Krankenversicherung sowie zur Nutzung von Informations- und
Kommunikationstechnologien.

Die Auswahl der zu befragenden Haushalte erfolgt nach den Regeln eines
objektiven mathematischen Zufallsverfahrens. Dabei werden nicht Personen,
sondern Wohnungen ausgewählt. Die darin lebenden Haushalte werden
dann maximal in vier aufeinander folgenden Jahren befragt. Die Haushalte
können zwischen der zeitsparenden Befragung durch die Erhebungsbeauftragten
und einer schriftlichen Auskunftserteilung direkt an das
Statistische Landesamt wählen. Die Auswahlgrundlage bildet das
Gebäuderegister des Zensus 2011.

Die Erhebungsbeauftragten legitimieren sich mit einem Sonderausweis des
Statistischen Landesamtes. Sie sind zur Geheimhaltung aller ihnen bekannt
werdenden Informationen verpflichtet. Alle erfragten Daten werden
ausschließlich für statistische Zwecke verwendet.

Auskunft erteilt: Ina Augustiniak, Tel.: 03578 - 33-2100
mikrozensus@statistik.sachsen.de

 
 

Projektmanagement zur Stabilisierung des Vereinslebens und zum Wohnraummanagement in der Gemeinde Ebersbach
Beginn: voraussichtlich 2018
Dauer: 2 Jahre
Förderung nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien

13-LEADER_DurchfuehrungLES
 
© Gemeinde Ebersbach
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares