Impressionen aus Ebersbach
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Wohnen in Ebersbach
Eine Seite zurück Zur Startseite
E-Mail Zur Anmeldung
 

Wohnungsbaustandorte in der Gemeinde Ebersbach

In unserer Gemeinde werten acht neu errichtete Wohnungsbaustandorte mit ihren schmucken Einfamilienhäusern das Dorfbild der Ortsteile wesentlich auf und bieten Bauwilligen eine ansprechende Wohnatmosphäre.

So wurden im Jahr 1995 im Ortsteil Kalkreuth das Wohngebiet „Im Grünen Winkel“ für 29 Wohneinheiten und in Lauterbach der Standort „Am Kirschberg“ für 23 Wohneinheiten erschlossen.

Im Ortsteil Rödern entstanden 1996 das Gebiet „Am Mühlweg“ für 8 Einfamilienhäuser, 1997 das Gebiet „Am Wasserwerk“ für 5 Einfamilienhäuser und 1999 das Gebiet „Ebersbacher Weg“ für 8 Häuser.

Östlich der Ortslage Ebersbach wurde 1995 in einer ruhigen Wohngegend der Standort „Bärwalder Straße“ für 41 Bauwillige geschaffen. Aufgrund des Bedarfes wurde dieser vorhandene Standort nochmals für 13 Interessenten erweitert und so erfolgte im Jahr 2000 die Erschließung des Wohngebietes „Bärwalder Straße II“.

Unmittelbar an eine schöne Parkanlage mit Teichen grenzt im Ortsteil Naunhof der 1997 errichtete Wohnungsbaustandort „Am Park“ mit 30 Baugrundstücken, welches durch seine ruhige Wohnlage bei den Bürgern sehr beliebt ist.

Die Auslastung unserer Wohngebiete zeigt, dass Ebersbach heute eine ansprechende Wohngegend ist. Naturliebhaber schätzen auch die ausgedehnten Wälder der Auenlandschaft der Rödernschen Heide, die geschützten Teichgebiete um den Vier- und Neuteich sowie die Auenlandschaft der Großen Röder und des Hopfenbaches.

 
© Gemeinde Ebersbach
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares